Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Reparaturverbundwerkstoffe und hygienische Schutzbeschichtungen von Belzona für Lebensmittel- und Getränkehersteller, die sich auch für Produktionseinrichtungen und kritische Anlagen eignen.

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Die Sicherstellung einer hygienischen und effizienten Arbeitsumgebung ist eine der größten Herausforderungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Deshalb hat Belzona verschiedene leistungsstarke Polymer-Reparaturverbundwerkstoffe und Schutzbeschichtungen entwickelt, die den Energieverbrauch senken und die Langlebigkeit der Anlage, Ausrüstung und Maschinen erhöhen.

Die geruchlosen, schnell aushärtenden Belzona-Produkte bieten eine Lösung für die Herausforderungen dieser Branche; Ausfallzeiten werden minimiert und die Kosten für die Arbeit und den Austausch der Anlage entfallen. Außerdem sind die meisten unserer Produkte lösungsmittelfrei und erfüllen die nationalen und internationalen Normen für den Kontakt mit Trinkwasser und Nahrungsmitteln (NSF, WRAS und USDA).

Reparatur von Rohren und Tanks

Kalt aushärtende Reparaturverbundwerkstoffe, zum Beispiel Belzona 1111 (Super Metal) können geschwächte oder beschädigte Rohre, Tanks und Flansche verstärken und wiederherstellen. Unsere vielseitigen Lösungen umfassen Materialien, die auf die beschädigten Bereiche aufgeklebt werden, und Belzona-Verstärkungsbänder, die sich ideal für die dauerhafte Reparatur von nicht kritischen Niedrigdruckanlagen eignen. Sie können durch Stöße, Korrosion, Erosion und Chemikalien verursachte Beschädigungen sicher reparieren und die Anlage vor weiteren Beschädigungen schützen.

Tanks oder Behälter, die häufig in Brauereien, Molkereien oder anderen Bereichen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt werden, profitieren von unseren Reparatur- und Schutzlösungen, die u. a. die Abdichtung von Tanksockeln, den Korrosions- und Erosionsschutz, die Kaltverklebung von Blechen und die Leckabdichtung im Betrieb umfassen.

Reparatur und Schutz der Prozessausrüstung

Kritische Prozessanlageteile können mit lösungsmittelfreien Metall-Reparaturverbundwerkstoffen und Schutzbeschichtungen repariert und geschützt werden. Damit erhalten die Komponenten nicht nur wieder ihr Originalprofil, sondern sind zusätzlich vor galvanischer Korrosion geschützt.

Das Originalprofil beschädigter Pumpen und Wärmetauscher kann mit den kalt aushärtenden Metall-Reparaturverbundwerkstoffen von Belzona wiederhergestellt werden. Die genaue Erneuerung von Pumpen-Verschleißplatten und ähnlichen Teilen ist mit dem Universalprodukt Belzona 1111 (Super Metal) möglich.

Anschließend wird eine Schutzbeschichtung, z. B. Belzona 1341 (Supermetalglide), zum Schutz vor Erosion und Korrosion aufgetragen, die zusätzlich den Energieverbrauch verringert, eine ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit bietet und die Wartungskosten senkt.

Reparatur und Schutz von Dächern

Die kalt aufgetragenen flüssigen Dachfolien von Belzona wurden entwickelt, um alle Dachbeschädigungen, zum Beispiel an Verbindungsstellen, Fugen, Aufkantungen, Abdichtblechen und Dachrinnen zu reparieren und zu schützen. Unsere Dachfolien garantieren dank ihrer hervorragenden Witterungsbeständigkeit und Wasserdichtheit eine langlebige Reparatur der undichten Stelle im Dach und machen teure Austauscharbeiten und die Unterbrechung des Betriebs meist überflüssig.

Unsere flüssig aufgetragenen Dachbeschichtungen, zum Beispiel Belzona 3111 (Flexible Membrane) haben sich seit mehr als 25 Jahren als Schutz bewährt und können in Molkereien, Destillerien, Bäckereien und anderen Nahrungsmittelproduktionsgebäuden eingesetzt werden. Dank der geruchsarmen Eigenschaften muss der tägliche Betrieb nicht unterbrochen werden.

Schutz und Reparatur von Böden

Unsere schnell aushärtenden Beton-Reparaturverbundwerkstoffe und Beschichtungen eignen sich zur Wiederherstellung und zum Schutz von durch Stößen und Abnutzung beschädigten Böden. Beton- und Natursteinflächen können mit Produkten auf Epoxidharzbasis, z. B. Belzona 4111 (Magma-Quartz), erneuert und vor Beschädigung durch Chemikalien und Umwelt geschützt werden.

Chemikalienbeständige Beschichtungen wie Belzona 4311 (Magma CR1) bieten langfristigen Schutz vor Chemikalien beispielsweise in sekundären Auffangbereichen, Kanälen und Gittern. Zur Verbesserung der Sicherheit können die Böden beispielsweise mit Belzona 5231 (SG Laminate) beschichtet werden. Diese verhindern die Rutschgefahr, sind in verschiedenen Farben erhältlich und daher gut sichtbar.

Beschädigte Dehnfugen können ganz einfach mit Produkten wie Belzona 2211 (MP Hi-Build Elastomer) repariert werden, die eine ausgezeichnete Stoß- und Abriebfestigkeit aufweisen.

Erneuerung und Schutz von Wänden

Betonwände, Schornsteine und andere Überkopfflächen aus Beton können mit leichten Materialien wie Belzona 4141 (Magma-Build) geschützt werden. Dadurch verringert sich die Ausfallzeit, und es sind keine teuren Umbauarbeiten an den Einrichtungen notwendig.

Hygienische Beschichtungen wie Belzona 5111 (Ceramic Cladding) bieten langfristigen Schutz vor physikalischen, chemischen und bakteriellen Einflüssen und können ohne Spezialwerkzeuge einfach mit dem Pinsel oder Spritzgerät aufgetragen werden. Außerdem lassen sie sich leicht reinigen, sodass hohe Hygienestandards eingehalten werden können.

Fotogalerie:

Weitere Informationen: